Hedwig Bollhagen
Gesellschaft e.V.

Herzlich willkommen auf der Webseite der Hedwig Bollhagen Gesellschaft e.V. Der 2006 gegründete Verein fördert und unterstützt Projekte, die sich mit Werk, Umfeld und Geschichte von Hedwig Bollhagen und den HB-Werkstätten in Marwitz befassen.

Hedwig Bollhagen (1907 – 2001), eine der bedeutenden Keramikerinnen des 20. Jahrhunderts, prägte mit ihren heute noch in Marwitz/Brandenburg bestehenden HB-Werkstätten für Keramik einen wichtigen Teil der deutschen und internationalen Kulturgeschichte.

Noch mit über 90 Jahren produzierte die Keramikerin in Marwitz ihre beliebten "Töppe" mit dem Markenzeichen "HB". Zur Produktion ihrer 1934 gegründeten HB-Werkstätten gehörte jedoch ab 1935 auch ihre Gartenkeramik und die Baukeramik. Nach dem zweiten Weltkrieg übernahmen die HB-Werkstätten zahlreiche Aufträge im Bereich Baudenkmalpflege.

Unsere nächste Veranstaltung im Haus der Brandenburgischen Geschichte

Vortrag Sonntag 10.11.2013, 15- 16 Uhr im HBPG
Werk und Fotografie. Charles Crodel und Hedwig Bollhagen

Referent: Dr. Cornelius Steckner, Köln



Kurztext:
Die Produktfotos von Gertrud Hesse zeigen 1934 exemplarisch die ersten Keramiken der HB-Werkstätten in der Zeitschrift "Die Kunst und das schöne Heim". Die Lichtbilder dieser noch vor dem Ersten Weltkrieg in Duisburg gegründeten Fotowerkstatt werden getragen von der Einfühlsamkeit für das verwendete Material, der Freunde an der Formwiedergabe, den Glanz der Glasuren, den Reiz der Dekore. Die Aufnahmen gehen auf die besonderen Qualitäten der HB-Keramik ein und machen sie sichtbar und bewußt und entfalten sich auf besondere Weise, wenn es um handwerklich vollendete Einzelstücke geht. Die Produktfotos von Getrud Hesse, Dore Barleben und anderen zeigen dennoch unterschiedliche Sehweisen, wenn sie die angestrebten formalen Besonderheiten der Einzel- und Serienstücke und ihrer Dekore herausarbeiten, das Zusammenspiel der Einzelformen auf dem gedeckten Tisch, die Keramik im architektonischen Raum. Gedruckte Fotoveröffentlichungen und Originalfotos aus dem Nachlaß Charles Crodel bilden die Grundlage für einen konzentrierten Überblick über die fotografische Charakterisierung des keramischen Gegenstands und seine Anwendungsmöglichkeiten mit einem Ausblick auf die Wechselbeziehung von Kunst und Fotografie.

 

 



Die Hedwig Bollhagen Gesellschaft gibt eine Schriftenreihe zu Leben und Werk der bekannten Keramikerin heraus. Zwei Hefte sind bereits erschienen.


   



Heft 1

Günter Höhne: König Spitzbart auf dem Topfmarkt

Schriften der Hedwig Bollhagen Gesellschaft Heft 1, Potsdam 2012
Hrsg. im Selbstverlag von Christiane Weidner, ISSN 2193-8075

Publikation zum gleichnamigen Vortrag von Günter Höhne am 12.11.2011
im HBPG Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam.
Broschüre DIN A5, 32 Seiten, ca. 80 Abb., aus dem Inhalt:
Das Neue Deutschland kontra neue Formen, Scherbengericht
in Wallendorf, Ulbricht vermöbelt Hellerau, DDR-Industriekultur im
Umbruch

Preis:  7,00 € plus Versandkosten 2,00 € (innerhalb Deutschlands)



Heft 2

Hedwig Bollhagen. Baukeramik und Baudenkmalpflege

Schriften der Hedwig Bollhagen Gesellschaft Heft 2, Potsdam 2012
Hrsg. im Selbstverlag von Christiane Weidner, ISSN 2193-8075

Publikation zur gleichnamigen Ausstellung auf der Freundschaftsinsel
in Potsdam im Keramik-Museum Berlin.Mit Beiträgen von Gudrun
Gorka-Reimus, Monika Dittmar und Silke Kriebich
Broschüre DIN A5, 60 Seiten, 90 Abb., mit ausgewählten Projekten
der Baukeramik und Baudenkmalpflege der HB-Werkstätten und der
in Velten angesiedelten Fabriken (u.a. Richard Blumenfeld AG,
Steingutfabriken Velten-Vordamm, A. Schmidt, Lehmann u. Co.)
Im Anhang: Biografie Hedwig Bollhagen, Verzeichnis der Baukeramischen
Projekte der HB-Werkstätten Marwitz

Preis:  7,00 € plus Versandkosten 2,00 € (innerhalb Deutschlands)


Bestellungen bitte per mail

email:   info @ hedwig-bollhagen.org

oder per Brief an
Hedwig Bollhagen Gesellschaft e.V.
Fasanerie im Park Sanssouci
Geschwister-Scholl-Str. 36
D-14471 Potsdam





 

 

 
Leben und Werk Hedwig BollhagenHB WerkstättenHedwig Bollhagen - BiographieHedwig Bollhagen GesellschaftKontakt - Impressum
copyright hedwig bollhagen gesellschaft